BUX macht ein Crowdfunding! Nutze deine Chance, um zu investieren. Klick hier für mehr Infos.🚀

4. – 8. Okt. | Geht da was in der Cannabisindustrie?

Der Oktober ist da! Er markiert den Beginn einer brandneuen Berichtssaison, die mehrere Wochen andauern wird und dem Aktienmarkt neue Impulse geben wird. Darüber hinaus endet der Monat mit dem G20-Gipfel, der von den Anlegern mit Spannung erwartet wird. Werfen wir in der Zwischenzeit einen Blick auf die Nachrichten, die die Märkte (und dein Portfolio!) in den kommenden Tagen beeinflussen könnten.

Der Cannabis-Sektor auf dem Prüfstand

Ende 2021 könnte ein entscheidendes Jahr für Cannabis-Unternehmen werden! Chuck Schumer, Mehrheitsführer im US-Senat, hat in diesem Sommer einen Gesetzentwurf zur Aufhebung des Marihuana-Verbots durch die Bundesregierung veröffentlicht, der sowohl Hoffnungen als auch Bedenken weckt. In der Tat sind die Akteure der Branche nicht unbedingt begeistert von diesem Gesetzentwurf, da eine föderale Legalisierung (d. h. ein Gesetz, das für alle Bundesstaaten gilt) die Märkte einem viel zu starken Wettbewerb aussetzen könnte. Andere hingegen sehen lukrative Möglichkeiten.

Es ist jedoch klar, dass der Cannabismarkt ein Hyperwachstum erlebt hat, mit einem Anstieg der Cannabisaktien um über 46 % seit Mitte April 2021, gefolgt von einem neuerlichen Rückgang. Wenn du bereits in Cannabisunternehmen investierst oder dich für diesen Sektor interessierst, musst du auch das sich schnell ändernde rechtliche Umfeld berücksichtigen, das Cannabisaktien besonders volatil macht.

Im Auge behalten solltest du, dass Cannabis-Unternehmen Tilray am Donnerstag, den 7. Oktober, seine Quartalszahlen veröffentlicht. Tilray hat bereits in den beiden vorangegangenen Quartalen starke Zahlen vorgelegt und stellte in Aussicht, ihren Marktanteil in den USA bis 2023 auf 30 % auszubauen. Allerdings hat Tilray im Mai mit seinem Konkurrenten Aphria fusioniert, was die Zahlen doch belasten könnte.

Darüber hinaus meldete das Unternehmen ein bereinigtes EBITDA (= Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation) von 40,8 Mio. US-Dollar, was einer enormen Steigerung von 598 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

In Tilray und andere Aktien aus der Cannabisbranche, wie Aurora Cannabis und Canopy Growth, kannst du über die BUX Zero-App provisionsfrei investieren.

PMI: Die Daten zum Nachlesen

Weißt du eigentlich, was PMI bedeutet? Es steht für Purchasing Manager’s Index und gibt dir einen Überblick über einen bestimmten Sektor. Es gibt den PMI für das verarbeitende Gewerbe, den Dienstleistungssektor und das Baugewerbe. Darüber hinaus ist der PMI ein guter Indikator, um das BIP eines Landes in regelmäßigen Abständen zu bewerten.

In dieser Woche werden mehrere Länder der Eurozone am Dienstag, den 5. Oktober, Daten zum Einkaufsmanagerindex für Dienstleistungen veröffentlichen, darunter Frankreich und Deutschland. In Frankreich werden die Zahlen mit einer Prise Pessimismus bekannt gegeben, da die ersten Schätzungen auf eine Verlangsamung des Wachstums, insbesondere im privaten Sektor, hindeuten. In Deutschland stieg die Aktivität im Dienstleistungssektor im August an und könnte die Grundlage für ein starkes Wachstum im dritten Quartal bilden. 

Diese Daten sind umso wichtiger, als dass sie den Takt für die Märkte vorgeben. Sobald die Daten am Dienstag veröffentlicht werden, kannst du die Schwankungen der ETFs, die die französischen France CAC 40 Index ETF – Lyxor) und deutschenGermany DAX 40 Index ETF – iShares) Indizes abbilden, im Auge behalten, da sie für diese Art von Informationen über den wirtschaftlichen Zustand eines Landes empfänglich sein könnten. 

Wirtschaftsdaten und Quartalszahlen

Montag – Tourismuszahlen aus Spanien. Inflationsrate aus China.

Dienstag – Dienstleistungs-PMI in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, der Eurozone und den USA. Handelsbilanz in Kanada. Industrieproduktion in Frankreich. Quartalszahlen von PepsiCo und Grenke.

Mittwoch –  Bau-PMI der Eurozone, Deutschland, Italien, Frankreich und der Eurozone. Nicht-monetäre Sitzung der EZB. Irische Arbeitslosenquote. Inflationsrate aus den Niederlanden. Quartalszahlen von Levi Strauss, Constellation Brands und Quantum.

Donnerstag – Industrieproduktion aus Deutschland. Handelsbilanz aus Frankreich und Irland (August). US-Arbeitslosenquote. Quartalszahlen von Tilray und Conagra.

Freitag – Inflationsrate aus Irland. Arbeitslosenquote aus Kanada. Handelsbilanz aus Deutschland.

Wir wünschen dir eine gute kommende Woche an den Märkten!

Dieser Artikel wurde von Clémentine Pougnet geschrieben.

Alle Ansichten, Meinungen und Analysen in diesem Artikel sollten nicht als persönliche Anlageberatung gelesen werden, und individuelle Anleger sollten ihre eigenen Entscheidungen treffen oder unabhängigen Rat einholen. Dieser Artikel wurde nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Investitionsrecherche verfasst und gilt als Marketingmitteilung.

Wird geladen